TV - Lautstärke bei Werbung

Hilf mit das Maschboard besser zu machen!
Es gibt Änderungen bei Fächern, neue Übungen, neue Labore? Teile es uns mit, damit wir schnell auf Änderungen reagieren können.

    TV - Lautstärke bei Werbung

    Hi,

    nachdem ich gestern mehrmals fast vom Stuhl gefallen bin habe ich mal geschaut, was man da machen kann und nichts gefunden. Es geht um das Problem, dass die Lautstärke der Werbung aprupt um den gefühlten Faktor 1000 ansteigt im Vergleich zum vorhergehenden Film. Dabei scheint es auch ein Merkmal "guter" Werbung zu sein, den Pegel dauerhauft auf Maximum zu halten und auf jeden Fall mit extrem lauten Tönen zu beginnen. Mal abgesehen von der, meines Erachtens, völlig gegenteiligen Wirkung (Wenn ich die Fernbedienung eh in die Hand nehmen muss um leiser zu machen, kann ich auch gleich umschalten), finde ich es eine Frechheit, dass das nicht gesetzlich geregelt ist.

    Da die das also nicht geregelt kriegen (wollen?), stellt sich mir die Frage, ob es sinnvolle und funktionierende technische Lösungen für dieses Problem gibt. Ich kenne mich nicht sonderlich aus in der Materie, sehe aber die Schwierigkeit nicht zu viele FalseAlarms zu bekommen, wenn man eine automatische Lautstärkeregelung implementiert. Dolby hat sowas wohl mal versucht, ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass das bezahlbar sein wird, oder aber in bestehende Systeme integriert werden wird.

    Wie geht ihr damit um? Ich schalt halt immer um, hab deswegen schon nervöse Finger immer an der Fernbedienung, weil mich das immer unglaublich nervt, wenn da eine Mediamarktwerbung auf 120 dB durchs Wohnzimmer knallt, wo noch in der Hundertstelsekunde vorher ne stille Szene mit Spannung war. Das macht mein altes Herz nicht mehr mit:D

    Gruß
    chef
    So ist es. Zur IFA wollen die das glaub ich anfangen.
    Dann wird nichtmehr nach der höchsten Lautstärkespitze im ganzen Film gepegelt, sondern das ganze wird über die Länge der Zeit, quasi als Dichte, berechnet.

    Das Problem im Moment ist, dass die Werbung halt so laut ist, wie der Film/die Serie an der laustesten Stelle. Nur das die Werbung die ganze Zeit so laut ist.
    Warum die "Äppp"Krankheit noch viel schlimmer ist, als Microsoft es je war
    ---
    Engineering is the art of modelling materials we do not wholly understand, into shapes we cannot precisely analyse so as to withstand forces we cannot properly assess, in such a way that the public has no reason to suspect the extent of our ignorance.
    - Dr AR Dykes
    British Institution of Structural Engineers, 1976.
    Echt? Das wäre wirklich cool. Ich werde dann mal durchhalten, 6 Monate schaff ich vielleicht noch :D Danke jedenfalls für die Infos, hab ich gestern mit meinem so unheimlisch schlauen Smartphone nicht hinbekommen! Hab bei SWR auch Infos dazu gefunden...
    Aber du bist nicht der einzige, den das nervt. Ich hab auch in letzter Zeit das Gefühl, dass es wiedermal ne gute Stufe schlimmer geworden ist

    Hier ist noch eine Notiz von Golem, das Schlagwort heißt Lautheit.

    Wenn du noch Geld ausgeben willst hab ich grad übrigens noch das hier gefunden.
    Warum die "Äppp"Krankheit noch viel schlimmer ist, als Microsoft es je war
    ---
    Engineering is the art of modelling materials we do not wholly understand, into shapes we cannot precisely analyse so as to withstand forces we cannot properly assess, in such a way that the public has no reason to suspect the extent of our ignorance.
    - Dr AR Dykes
    British Institution of Structural Engineers, 1976.