EXCEL Bedingte Formatierung kopieren

  • HowTo

    EXCEL Bedingte Formatierung kopieren

    Hi,

    ich habe ein Problem mit einer bedingten Formatierung, die ich kopieren will, also übertragen.

    Habe viele viele Testreihen mit jeweils mehreren Prüfkörpern und zu jedem Prüfkörper mehrere Kennwerte. Alle gleichen Kennwerte pro Messreihe haben einen Mittelwert und eine Standardabweichung bekommen und sollen nun farbig markiert werden, wenn sie nicht innerhalb der doppelten Standardabweichung liegen. Da ich das jetzt gefühlte 92378480974-mal machen müßte suche ich eine Lösung, wie ich die bedingte Formatierung einer Messreihe, eines Messwertes auf die anderen übertragen kann. Mit Format übertragen funktioniert es nicht, ich habe schon mit Dollarzeichen rumgespielt, ich komme da nicht drauf. Kann sein, dass es nicht geht, wäre halt viel Arbeit gespart, wenn da jemandem eine Lösung einfallen würde.

    Wenn ich die Dollars quasi vor die Zahl setze und vor dem Buchstaben weglasse, dann kann ich die Bedingte Formatierung ins Nachbarkästchen übertragen, das scheint zu gehen, aber dann alles der nächsten Messreihe zu übergeben geht nicht. Weiß da jemand Rat?

    Anbei ein Beispiel Excel. Formel ist: "WERT" "NICHT ZWISCHEN" "=C$12-2*C$13" und "=C$12+2*C$13" => Formatierung als Hintergrundfarbe ROT.

    Gruß
    chef
    Dateien
    • TEST.xlsx

      (10,29 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Ich suche nicht eine Lösung, sondern die Möglichkeit, das auf zig Reihen mehr zu kopieren. Das ist nur die Kurzfassung des Problems, ich würde da sonst ewig brauchen um das immer einzugeben. Die Reihe damit komplett zu formatieren ist nicht das Problem, sondern dann die Formatierung auf die weiteren Reihen zu übertragen...

    Sprich, erste Reihe fertig, dann nur noch Format übertragen und fertig. So wie Du das gemacht zu haben scheinst hast Du unten ja wieder neu die Formel eingeben müssen, genau das will ich vermeiden

    chef schrieb:

    Ich suche nicht eine Lösung, sondern die Möglichkeit, das auf zig Reihen mehr zu kopieren. Das ist nur die Kurzfassung des Problems, ich würde da sonst ewig brauchen um das immer einzugeben. Die Reihe damit komplett zu formatieren ist nicht das Problem, sondern dann die Formatierung auf die weiteren Reihen zu übertragen...

    Sprich, erste Reihe fertig, dann nur noch Format übertragen und fertig. So wie Du das gemacht zu haben scheinst hast Du unten ja wieder neu die Formel eingeben müssen, genau das will ich vermeiden


    Genau das habe ich eben nicht gemacht!

    Du solltest optimlaerweise alle Messreihen nebeneinander haben und nicht untereinander, das kann man z.B. durch verschieben der Blöcke machen. Danach kann man die Formatierung auf die Spalten erweitern, auch wenn die Zahlen mit den Messreihen dazwischen stehen. Dazu logischerweise die STRG-Taste benutzen.

    Beim "nachträglichen zurück verschieben" erstellt Excel von selber die Formatierung. Exakt so wurde es von mir gemacht.
    also erst das unübersichtliche "viele spalten" modell und dann zurück transformieren... das könnte gehen. hab das mit den vielen spalten schonmal gemacht, einfach um den überblick zu haben, was alles "falsch" ist, ist aber tierisch beschissen zu arbeiten mit. das rücktransformieren ist ne gute idee...

    danke