Annahmechancen WS 12/13

  • Schüler
  • Annahmechancen WS 12/13

    Hi,

    ich komme aus RLP und habe mein Abi seit ein paar Tagen in der Tasche. Da ich ein sehr fauler Schüler mit
    anderen Interessen war hab ich nur ein 3,1 Abischnitt.
    Zum Wintersemster wollte ich an der RWTH Maschinenbau (Bachelor) studieren.

    Was meint ihr, wie stehen meine Chancen einen Platz zu bekommen? In welcher Region wird sicher der NC "ansiedeln"?

    Gruß ;)
  • Mit 3.1 könnts nen bisschen eng werden...keine Ahnung ob irgendein Bundesland dieses Jahr wieder nen doppeljahrgang hatte, aber die Bewerberzahlen sind zur zeit extrem hoch und das pusht ja den NC.. Also nicht zu sehr auf das Studium hier verlassen, aber definitiv bewerben!! ... Vlt haste glück..

    Aber ich frag mal so...willst du wirklich an die RWTH?? :angst: :angst:
    Also wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte... Aber das ist ein anderes Thema :thumbsup:

    Viel Glück!
    NUR DER BVB!
  • Ich denke mit 3,1 könnte das knapp werden. Vor 2 Jahren wäre das kein Problem gewesen, aber momentan schwemmen ja die ganzen Doppeljahrgänge auf den Markt. Letztens Semester gabs ja mal eben so 1000 Bewerber für Maschinenbau mehr als normal.

    Ich würde mich aufjedenfall bewerben, mir aber noch alternativen suchen
  • Erstmal solltest du dir bewusst werden, dass das Studium an einer FH ein völlig anderes ist als an einer Uni. Es geht viel mehr in die Richtung wie etwas gemacht wird anstatt warum das so ist. Was einem mehr liegt oder was man eher mag ist jedem selbst überlassen.

    Zu FH's kann ich nichts sagen, aber Maschinenbauunis gibts genug gute in Deutschland (Darmstadt, Stuttgart, München, usw.) und Fahrzeugtechnik sollte man eigentlich fast überall studieren können.
  • Hektopascal schrieb:

    Das wären dann wohl 5€ fürs Phrasenschwein :diplom: (sry ist schon spät^^)

    :thumbsup: Naja TUM dürfte mit 3.1 auch nicht einfach werden, so weit ich weis sieben die bei den Bewerbern deutlich stärker als die RWTH, hier geht das über die Klausuren.
    Aber einfach überall bewerben, kostet fast nichts und schlecht sind die anderen Unis auch nicht, plus man bekommt nicht dauernd drecksklausuren :D
  • Such dir ne andere Uni!
    Inhaltlich mag die RWTH zwar vielleicht toll sein, aber die Lehre kannst du dir sonstwo hinstecken.
    Und ob man das hier mit ner 3.1 schafft ... Naja, versuchen kann man alles, aber ich kenne auch Leute mit nem besseren Abi, die hier geschmissen haben.
    Die sieben hier echt gut! Manche Institue behandeln einen zudem noch wie den letzten Dreck. Also wenn man sich nicht selbst etwas beweisen will, würde ich keinem empfehlen an die RWTH zu kommen.
    Gebe Nachhilfe für kleine Gruppen und Einzelpersonen in RT. War einige Semester Tutor im Treffpunkt. Bei Interesse einfach melden.
    Im SS15 kann ich nur Nachhilfe während dem Semester anbieten!
  • der--schweizer schrieb:

    Such dir ne andere Uni!
    Inhaltlich mag die RWTH zwar vielleicht toll sein, aber die Lehre kannst du dir sonstwo hinstecken.
    Und ob man das hier mit ner 3.1 schafft ... Naja, versuchen kann man alles, aber ich kenne auch Leute mit nem besseren Abi, die hier geschmissen haben.
    Die sieben hier echt gut! Manche Institue behandeln einen zudem noch wie den letzten Dreck. Also wenn man sich nicht selbst etwas beweisen will, würde ich keinem empfehlen an die RWTH zu kommen.


    NuMa Ergebnis bekommen? ^^
    if(you == understand.this){
    you.get(girlFriend);
    }
  • Ne noch nicht bekommen!
    Aber das ist im Moment ein großer Grund, warum ich mich so über diese Uni aufrege.
    Vielleicht ist sie nicht so scheiße, wie es sich in meinem vorherigen Beitrag darstellt (habe auch keinen Vergleich), aber wie man vom IGPM oder auch vom IEM behandelt wird ist ja wohl echt aller unterste Schublade. Wenn man schon mit den Ergebnissen bis kurz vor Feierabend wartet (was ich aus Institussicht auch verstehen kann) sollte man auch dafür sorgen, dass die Notenbekanntgabe dann auch funktioniert.
    Aber das Betreuungsverhältnis ist bei allen Veranstaltungen miserabel. Nur manche Institute geben sich dennoch Mühe, ihre Lehre auch mit wenig Personal gut zu machen.
    Gebe Nachhilfe für kleine Gruppen und Einzelpersonen in RT. War einige Semester Tutor im Treffpunkt. Bei Interesse einfach melden.
    Im SS15 kann ich nur Nachhilfe während dem Semester anbieten!
  • Also die Chance, dass du angenommen wirst sind leider echt gering. Der NC steigt von Jahr zu Jahr. Aber das ist überall der Fall. Lass dich davon aber nicht abschrecken.

    Zum Thema Aussagekraft der Abinote kann ich nur sagen: Die sagt NICHTS aus. Maximal die Qualität wie gut man in der Schulzeit mit den Lehrern auskam und ob man vorm Abi hin und wieder das richtige gelernt hat.
    Achja: und welche Schule man besucht hat. Also Schulen mit 30% 1,x Abis finde ich seltsam.

    Die Note selber ist im Studium ziemlich egal. Ich kenn Leute mit einem Abi >3,0 die sehr gut parat kommen und es gibt 1,x Abi-Leute, die Probleme mit der Umrechnung von m³ zu Liter und ähnlichen Sachen haben. Oder auch Sinus und Cosinussatz haben.
    Die größte Hürde ist die Bewerbung. Danach beginnt eh ein ganz neues Lernen und Arbeiten.

    Trotzdem viel Erfolg. Wenn man das richtige studiert, macht sogar das lernen Spaß ;)
  • Falls du den NC nicht schaffst , man kann auch im 1-2 Semester von ner andern Uni reinwechseln , mit Pech verliert man dann vll ein Semester aber ich denke es gibt schlimmeres, allerdings sollte man dann hier auch gut Leistung bringen können, sonst hat man nur Frust.
    Home Taping Is Killing Music