Rwth Webmail fürs Handy

  • was ist denn an dem K9 so gut? man hat ja standardmäßig ne anwendung Mail oder den Social Hub (der ist glaube ich samsung-spezifisch). da kann man ja auch alle mailkonten reinpacken. denke mal dann dürfte das am falschen zugang gelegen haben.

    gibt es hier eigentlich einen spziellen thread für fragen rund ums SGS II?`hab das jetzt eine woche und hab noch manche probleme, für die vielleicht hier leute lösungen haben.

    beispielsweise komm ich nicht in das wlan zu hause rein, obwohl alle zugangsdaten stimmen. hab hier ein W700 von t-online und das probelem hatten irgendwie viele, wobei ich da über google keine lösung gefunden habe. die mir hilft.
  • Erstmal zum Webmail: Das ganze läuft, man muss halt ein IMAP Konto einrichten und die Benutzerdaten angeben, wie auch bei dem link angegeben ist.

    Dazu die App "E-Mail" starten
    Mailadresse und Passwort schonmal eingeben
    Man kommt auf die erste Maske (IMAP) und ändert

    • Benutzernamen auf ab12356+rwth-aachen.de
    • IMAP Server : mailbox.rwth-aachen.de
    • Sicherheit: SSL
    • Port 993 (ist dann auch default)
    • weiter
    • SMTP Server: relay-auth.rwth-aachen.de
    • Sicherheit SSL
    • Port 465 (default)
    • Haken für "Anmelden" gesetzt lassen
    • weiter
    • fertig
    Oder aber man richtet sich bei Googlemail den Abruf ein(im Browser), dazu braucht man auch nur die Daten und hat alles schön in einem Posteingang. Man kann dann trotzdem mit der RWTH Adresse antworten!

    Jetzt zum Speedport:
    SSID und Wlan-PW sollten keine "$" Zeichen enthalten! SSID (W-Lan Kennung) und Passwort kann man im Routermenü ändern (muss man dann auf allen anderen Geräte einmal neu einrichten das W-Lan).


    Ansonten würde erstmal kurrzeitig die Verschlüsselung deaktivieren. Dann kannst du ein WLAN Problem bzgl. Kanal/Frequenz ausschließen.
    Dann würde ich es mal mit WEP1, dann WEP2, dann WEP gemischt etc. versuchen, erstmal n einfaches passwort, damit du nicht so viel tippen musst.




    Dann berichten :)
    Und ich bete übrigens, dass hier kein S2 Thema erstellt wird :D
    Dafür gibts z.B. android-hilfe.de
    super Uni, super Forum, super FAQ.
    In o.g. genannten FAQ werden fast 6σ der im Forum gestellten Fragen zu Studentenangelegenheiten geklärt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von morsch ()

  • Auch die App E-Mail hat ja nix mit Webmail zu tun, deshalb hab ich ja gefragt ;)

    K9-Mail ziehe ich der Standard-App vor, weil letztere in ihrem Funktionsumfang schon sehr beschraenkt ist. K9-Mail kann alles. Duerfte dem ein oder anderen aber auch schon zuviel sein...
    Ich bin NICHT Christian Windisch ;)
  • Ich halte folgendes für die eleganteste Lösung:
    Alle RWTH Mail wird direkt an mein gmail Konto weitergeleitet. Von gmail kann ich auch von meiner RWTH Addresse aus senden, indem ich in einem Drop-down menu einfach auswähle.

    Somit habe ich keine Speicherplatz sorgen mehr, brauche mich mit dem webinterface der RWTH nicht rumplagen, und habe auch keine Probleme wenn deren mailserver mal wieder down ist.

    Und gmail/Handy klappt ja bekanntlich gut. Auf dem SGS2 hier keine Probleme.
    FSK 12 = Der Gute bekommt das Mädchen.
    FSK 16 = Der Böse bekommt das Mädchen.
    FSK 18 = ALLE bekommen das Mädchen!!!

    "Ein gutes Gedächtnis merkt sich nicht alles, sondern vergisst das Unwichtige." -Peter Bamm
  • fGeis schrieb:

    Ich halte folgendes für die eleganteste Lösung:
    Alle RWTH Mail wird direkt an mein gmail Konto weitergeleitet. Von gmail kann ich auch von meiner RWTH Addresse aus senden, indem ich in einem Drop-down menu einfach auswähle.

    Somit habe ich keine Speicherplatz sorgen mehr, brauche mich mit dem webinterface der RWTH nicht rumplagen, und habe auch keine Probleme wenn deren mailserver mal wieder down ist.

    Und gmail/Handy klappt ja bekanntlich gut. Auf dem SGS2 hier keine Probleme.


    /sign. Gmail rockt einfach alle anderen Anbieter. Aber würdeste das mit dem Drop-Down Menü kurz erklären? Wo stell ich das ein?
  • Dafür musst du erstmal den RWTH Server als Postausgangsserver einrichten (geschieht immer, wenn man den "Pull" per POP3 einstellt, wenn man sich das ganze vom RWTH Konto kommen lässt, muss das von Hand geschehen).

    Einstellungen - Konten - E-Mail senden als - weitere E-Mail Adresse hinzufügen und dann mit den SMTP Daten den Ass. durchlaufen.

    Anschließend hat man bei jedem Mail im Verfassen Dialog ein Dropdown für den Absender.
    Vorteil vom "Pull": Man kann automatisch mit der Empfängeradresse antworten (d.h. kam das ganze vom RWTH POP gehts auch automatisch mit dem RWTH-Absender wieder raus).
    super Uni, super Forum, super FAQ.
    In o.g. genannten FAQ werden fast 6σ der im Forum gestellten Fragen zu Studentenangelegenheiten geklärt.
  • So gehts am Rechner und am Handy...
    Dateien
    • screenshot.1.png

      (130,27 kB, 126 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Untitled-1.png

      (150,62 kB, 134 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    FSK 12 = Der Gute bekommt das Mädchen.
    FSK 16 = Der Böse bekommt das Mädchen.
    FSK 18 = ALLE bekommen das Mädchen!!!

    "Ein gutes Gedächtnis merkt sich nicht alles, sondern vergisst das Unwichtige." -Peter Bamm
  • morsch schrieb:

    Dafür musst du erstmal den RWTH Server als Postausgangsserver einrichten (geschieht immer, wenn man den "Pull" per POP3 einstellt, wenn man sich das ganze vom RWTH Konto kommen lässt, muss das von Hand geschehen).

    Einstellungen - Konten - E-Mail senden als - weitere E-Mail Adresse hinzufügen und dann mit den SMTP Daten den Ass. durchlaufen.

    Anschließend hat man bei jedem Mail im Verfassen Dialog ein Dropdown für den Absender.
    Vorteil vom "Pull": Man kann automatisch mit der Empfängeradresse antworten (d.h. kam das ganze vom RWTH POP gehts auch automatisch mit dem RWTH-Absender wieder raus).


    Cool, thx, klappt wunderbar :) Hatte mir damals (vor 4,5 Jahren :S ) nur ne Weiterleitung eingerichtet...
  • Wäre das Top Pendant für Windows Phone User. Sehe sonst keinen großen Vorteil mein Googlekalender, die Kontakte etc. erst noch durch exchange laufen zu lassen. Dafür bin ich zu sehr Privatanwender. Auch wenn der Datenschutzaspekt bei Exchange größer ist.
    super Uni, super Forum, super FAQ.
    In o.g. genannten FAQ werden fast 6σ der im Forum gestellten Fragen zu Studentenangelegenheiten geklärt.