Wie fährt man mit Mitte 20 ein Auto für NP 80k+?

  • Bilde ich mir das ein, oder hat der Anteil an jungen Menschen mit Oberklasse-Sportwagen (vorzugsweise die Brabus oder AMG Versionen) beträchtlich zugenommen? Es sei ja jedem gegönnt, aber wie machen die das eigentlich?

  • woozkiz

    Hat den Titel des Themas von „Wie fährt man mit Mitte 20 ein Auto für NP 80k+“ zu „Wie fährt man mit Mitte 20 ein Auto für NP 80k+?“ geändert.
  • Leasing oder auch Gebrauchtwagen. Einen 6er BMW mit 150000km kriegt man teilweise schon ab um die 10k€. Wahrscheinlich gibts auch extrem erfolgreiche Leute aber sich einen neuen AMG mit Mitte 20 zu kaufen schaffen wahrscheinlich die wenigstens.


    Und wenn man eine GmbH hat kann man auch schon „relativ früh“ Autos gewerblich leasen

  • Meiner Meinung nach liegt das hauptsächlich daran, dass unsere Gesellschaft immer oberflächlicher und materialistischer wird. Die Ursache sind aus meiner Sicht dabei vor Allem Plattformen wie Instagram, Facebook, YouTube und das Fernsehen. Die Influencer und die von Ihnen vorgelebten "Werte" sind allgegenwärtig und wenn man sich nur lange genug davon berieseln lässt, dann übernimmt man diese irgendwann, bewusst oder unbewusst. Schlussendlich strebt der Mensch von Natur aus nach einem höheren Status und gesellschaftlicher Anerkennung und heutzutage äußert sich das dann darin das viele denken dies mit einem großen Auto oder mit einem tollen Aussehen erreichen zu können.

    Bei Sixt kann man sich zum Beispiel eine S-Klasse für 300€ pro Wochenende mieten. Ich persönlich habe damit kein Problem, wenn jemand mit so einem Auto rumfährt. Vielleicht hat er dafür in der Nachtschicht irgendwo gearbeitet, vielleicht ist er nicht auf rechtmäßigem Wege an das Geld dafür gekommen oder vielleicht ist er geschäftstüchtig und hat es selbst verdient. Im Endeffekt interessiert das alles nicht!!! Das ist das Leben und wir tragen alle die Konsequenzen unseres Handelns! Ich für meinen Teil konzentriere mich auf mich selber, verfolge meine Ziele und versuche glücklich zu sein! Ich weiß das manchmal solche Gedanken entstehen, wenn man schon seit Wochen am Schreibtisch sitzt und für Klausuren lernt, aber du solltest das tun was dich glücklich macht und nicht so oft nach links und rechts schauen! Damit fährt man auf Dauer besser!

  • Wenn du kein Abitur machst und direkt nach der 10 Klasse eine Ausbildung anfängst. Bist du mit 19 durch... wenn du dann gut verdienst und weiterhin bei deinen Eltern lebst oder sparsam bist hast du mit 25 locker genug Kohle auf der hohen kannte. Die Frage ist immer nur, ob man die dann in ein Auto investieren muss.....

  • Man darf halt nicht vergessen, dass mit Mitte 20 einige schon 10 Jahre gearbeitet haben, ihren Meister/Techniker haben, verbeamtet sind oder einfach einen gut bezahlten Job haben. Da kann man schon einiges an Geld zusammengepart/aufgenommen haben. Manche haben es vielleicht auch mit der Selbstständigkeit geschafft, sind super fleissig oder haben ihr Geld woanders her. Einige werden auch mit dem Tanken bis zum nächsten Gehalt warten müssen. Die Gründe können also echt vielfältig sind.

    Der eine gibts halt für Reisen aus, der nächste für Eigentum und andere für ein Auto.

    Besucherrekord 17. Oktober 2017. Ich war diesmal leider nicht dabei.

  • Bin aus Stuttgart und kenne sehr viele die bei Daimler eine Ausbildug gemacht haben und jetzt am Band Schichten. Verdienen alle sehr gutes Geld. Da ist so ein Mitarbeiterleasing von einem C63 ohne große Ausstattung für ca. 700€ im Monat gut drin. Kann man machen, muss man aber nicht