Parallelschaltung von Dämpfern

  • Hallo

    Mal ne ganz dumme Frage:

    Wenn ich zwei geschwindigkeitsproportionale Dämpfer parallel einbaue, addiert sich dann die Dämpfungskonstante? Bei Federn ist die Gesamtsteifigkeit ja die Summe der parallelen Steifigkeiten.

    Falls jemand was weiß wäre auch eine Quellenangebe nett, ist nämlich für die MA ;) Wie das bei hintereinander angebrachten Dämpfern ist interessiert mich gerade nicht ^^


    Anbei eine Skizze, falls es nicht klar ist.

    Dankö


    dämpfers.jpg

    Vorschule Grundschule Gymnasium Zivildienst Vorpraktikum Praktikum Bachelor Master

  • Laut deiner Signatur hast du die Grundschule erfolgreich abgeschlossen, daher auch die tolle Skizze, schön!


    Jetzt zeig mal, dass du wirklich den Bachelor erlebt hast, stell ein Kräftegleichgewicht auf und leite es dir selber her!

  • Ich denke, wenn du ein Kräftegleichgewicht aufstellst, wird relativ schnell klar, dass sich die Konstanten addieren:


    $F_{oben}=F_{k1}+F_{k2}=k_1*\dot{x}+k_2*\dot{x}=(k_1+k_2)*\dot{x}$


    Als Literatur fällt mir da gerade nichts konkretes ein. Vielleicht findest du in nem alten Mechanikskript was? ^^ Ansonsten hilft evtl. das Skript von Grundlagen der Maschinen- und Strukturdynamik weiter oder aber auch der Dubbel...

  • Danke für die Hilfe :P ja das hätte ich auch selber gekonnt, aber im stand der technik belege ich lieber alles..
    in keinem der fachbücher habe ich was gefunden, nichtmal im dubbel. nur zu federn -.-


    aber maschinen- und strukturdynamik ist ein heißer tipp für den rest meiner arbeit! leider haben die keine quellenangaben im skript.

    Vorschule Grundschule Gymnasium Zivildienst Vorpraktikum Praktikum Bachelor Master