Beiträge von Nascar22

    Wenn du in als Maschinenbauer in Richtung Programmierung gehst, wirst du wahrscheinlich simulativ arbeiten. Und was das angeht muss ich dir leider sagen, dass dort sehr viel mit CAD gearbeitet wird. CAD heißt ja auch Computer Aided Engineering. Grundsätzlich wirst du eben CAD Modelle in das Simulationstool deiner Wahl importieren und dort deine Berechnungen durch führen. Andere Bereiche des Maschinebaus brauchen das dann eher weniger. (Konstruktion ausgeschlossen)

    CAD ist aber echt halb so wild. Anfangs ist man vielleicht mit mi den vielen Funktionen überfordert, aber letzten Endes ist es nur 2D Skizzen anfertigen, die man dann mit bestimmten Funktionen in 3D Körper umwandelt. Man muss es einfach öfters gemacht haben, dann klappt das schon.

    Es gibt auch Fahrzyklussimulationen, Regelungsauslegung, Simulationen für autonomes Fahren, etc mit Matlab Simulink, Dymola usw. wo man überhaupt nichts mit CAD am Hut hat.


    Trotzdem frage ich mich, warum es eevely so schwer fällt, CAD-Programme zu benutzen. Das ist ja eigentlich kein Hexenwerk wenn man ein bisschen Plan von Konstruktion hat, und das ist meiner Meinung nach als guter Ingenieur unerlässlich.