Beiträge von dER_roYbEr

    Also für deine Freundin könnte es was wenig sein aber für's Tablet sollte es reichen, und zwar Netzclub. Ist ein werbefinanzierter Tarif von O2, d.h. man erklärt sich bereit von denen Werbe-SMS zu bekommen, ich kann aber aus eigener Erfahrung sagen dass da so gut wie nix kommt. Im Gegenzug bekommst du 100 MB/Monat für lau, danach wird dann gedrosselt. Früher waren das auch mal 200 und damit komme ich mit dem Handy wunderbar klar. Da ich nur sehr wenig mit dem Handy telefoniere und SMS dank whatsapp ja fast ausgestorben sind liege ich da so bei 3€/Monat. SMS und jede Minute kostet die handelsüblichen 9 Cent und das Ganze ist prepaid. Optional kannst du dir für 6,95/Monat aber auch 500 MB holen.

    Moin zusammen,


    wie ein paar von euch ja unter anderem hier im Board schon gelesen haben nehme ich mit 5 anderen RWTH'lern zusammen als Team "Öcher Safari" an der diesjährigen Allgäu-Orient-Rallye teil.
    Wir haben jetzt den Aachener Graffiti-Künstler Lake13 dazu bewegen können, sich um die Gestaltung/Lackierung unserer Autos zu kümmern. Allerdings benötigen wir dafür noch eine Location in der Aachener Umgebung wo wir das machen können.
    Wenn ihr also an den nächsten Wochenenden einen entsprechenden Platz im Angebot habt wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr diesbezüglich auf mich und uns zukommen könntet, entweder per PN hier an mich oder über unsere Homepage und sonst auch noch bei facebook.
    Über entsprechende Gegenleistungen können wir uns dann gerne unterhalten, eine Kiste Pils von unserem Sponsor DEGRAA sowie unser ewiger Dank ist euch aber sicher :thumbup:


    Cheers!

    Ich glaube es ist in weiten Teilen auch einfach der Tatsache geschuldet dass man hier ja doch viel Zeit verbringt. Wenn man dann pro Abend 2-3 Obdachlose sieht, die ja auch nicht immer an derselben Stelle sitzen, summiert man das vielleicht etwas falsch auf und bekommt ein falsches Bild. Grundsätzlich wird man es in fast jeder Stadt wohl empfinden dass es relativ viele Obdachlose gibt wenn man einfach nur lange genug da ist. In anderen Städten ist man ja oft genug auch damit beschäftigt sich zu orientieren und man guckt auch eher auf die schönen Sachen. Ein Tourist der im Zentrum unterwegs ist wird die Obdachlosen auch weniger wahrnehmen weil er nunmal eher auf die "Sehenswürdigkeiten" guckt als auf den Boden und die dunklen Ecken. Dass man als Student nach ein paar Jahren nicht mehr unbedingt das Rathaus und Co anstiert ist ja ganz normal und so schweift der Blick halt auf die unschönen Sachen.

    Ich hab mal die erste Seite des Flyers den die im Pontviertel verteilt haben eingescannt. Ist schon irgendwie lustig.
    Diese Leute vergessen einfach dass die RWTH der größte Arbeitgeber in Aachen ist und dass sich ohne die Uni deutlich weniger Menschen für die Stadt interessieren würden. Dass das alte Gebäude einfach nur ein Schandfleck in Super Lage ist, ist ohnehin unbestritten!


    Hinzu kommt dass die auch einfach keine Ahnung haben, erzählen was von Abwanderung der RWTH nach Melaten. Dass das lediglich die Forschung betrifft und die Lehre weiterhin zum größten Teil in der Innenstadt gestemmt wird ist bei denen glaube ich noch gar nicht angekommen.

    Dateien

    • Pontviertel.pdf

      (883,93 kB, 542 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Moin moin Maschboard,


    schonmal was von der Allgäu-Orient-Rallye gehört? Wenn ja gibt's einen Fleißstern, für alle anderen gilt: nachbessern!


    Die Rallye führt von Oberstaufen im Allgäu über Istanbul nach Jordanien, das ganze aber ohne Autobahnen oder Mautstraßen, also noch echtes Fahren! Und das ungefähr 6000 km lang.
    Die Autos müssen mindestens 20 Jahre alt sein oder weniger als 1.111,11€ kosten. Am Ende der Rallye werden die Autos dann verkauft und der Erlös kommt einem wohltätigem Zweck vor Ort zu gute.


    Ein Team besteht dabei aus 6 Fahrern und 3 Autos. Und eins von 111 glücklichen Teams sind wir, das Team 22 oder auch schlichtweg lokalpatriotisch angehaucht: Öcher Safari. (Auf jegliche Aix- oder Exzellenz-Anspielungen haben wir bewusst verzichtet ;) )
    Wir sind 6 RWTH-Studenten im fortgeschrittenen Studium und würden uns über jeden freuen, der sowohl unseren Vorbereitungen als auch der eigentlichen Rallye folgt.
    Das könnt ihr tun indem ihr regelmäßig unsere Homepage lest oder bei facebook guckt was bei uns gerade so anliegt.
    Wenn ihr mit Sponsoren-Ideen oder sogar adäquaten Autoangeboten auf uns zukommt habt ihr unseren ewigen Dank ohnehin schon sicher :thumbsup:
    Cheers!

    "Kaltverpflegung" wurde auch erst vorletztes Jahr zum appetitanregendsten Wort gewählt! Ehrlich, die versuchen nicht mal ihre Sachen gut klingen zu lassen. Ob das jetzt schlechte Werbung oder Ehrlichkeit ist sei jedem selbst überlassen...

    Moinsen,
    ich bin demnächst in Seoul und wollte die Gelegenheit ergreifen, mir mal die innerkoreanische Grenze anzugucken. Dafür muss man eine Tour buchen, nur ist das Angebot leider so dermaßen groß dass es schwer fällt zu sagen was jetzt gut ist und was nicht.
    War aus der hiesigen Gemeinde schonmal jemand da und hat entsprechende Erfahrungen gesammelt? Wär für jegliche Hinweise dankbar.
    Cheers!

    Ich würde mal bei den Sachen wo du hin willst gucken ob es vielleicht Studentenrabatte o.ä. gibt, evtl. lohnt sich einzeln dann doch eher.