An die Fotoenthusis: Kompaktkamera gesucht mit speziellen Eigenschaften

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir benötigen deine Hilfe!

- Du hast im maschboard hilfreiche Tipps aus den letzten Jahren gefunden? Dann teile auch deine Erfahrungen (Lerntipps, Klausuraufgaben, etc.) nachdem du die Klausur geschrieben hast und eröffne einen neuen Thread!
- Dir fällt auf, dass Vertiefungsfächer nicht mehr existieren oder umstrukturiert worden sind? Dann teile uns die neuen Fächer im Feedbackforum mit!
- Dir fallen nervige Posts & Werbung auf? Dann werde Moderator und melde dich per PN bei Sebastian :)
- Du hast Verbesserungsvorschläge? Dann teile uns dies im Feedbackforum mit!

Weitere Informationen findest du im hier

  • An die Fotoenthusis: Kompaktkamera gesucht mit speziellen Eigenschaften

    Hi, falls hier Menschen rumlaufen die sich mit Fotografie auch abseits von Insta und Smartphones beschäftigen.

    Ich hab schon ganz früh mit Kameras und Gedöns angefangen, damals noch Kompakt. Irgendwann wurde es eine DSLR und der Objektivpark wuchs und wuchs. Schöne Fotos kriegt man schon, so ist das nicht, nur habe ich letztens mal zufällig die alten Fotos von meiner Kompakten gefunden. Und die waren ehrlich gesagt wirklich geil. Und so aus dem Handgelenk geschossen. So easy peasy. Ohne tausend Objektivwechsel, Belichtungsmessung und was weiß ich. Klar die Qualität ist in keinster Weise vergleichbar mit APSC und einem Top Objektiv oder Vollformat, aber die Fotos haben Spaß gemacht. Man konnte unkompliziert kreativ sein. Das fehlt mir irgendwie. Darum dachte ich es macht sicher nichts aus wieder eine kleine gebrauchte Kompakte im Kamerarucksack dabei zu haben, dann kann man mal schnell was nices knipsen und muss nicht aus jedem Foto ein halbes Kunstwerk machen wo am Ende sowieso niemand bemerkt wieso das Foto jetzt technisch oder künstlerisch so herausragend ist. Mehr so haha guck mal der Markus hat gekotzt. Wie nice. Dafür brauch ich keine Spiegelreflex.

    Jetzt werde ich mich demnächst auch wieder mit Kompaktkameras beschäftigen, ABER vielleicht hat ja jemand hier schon einen Geheimtipp oder gute Erfahrungen die meinem Spektrum an Eigenschaften für die Kompakte nahe kommen. Als da wären...

    - Braucht nicht unendlich optischen Zoom, die Qualität ist dann im letzten Brennweitenbereich sowieso Kokolores und ich hab mein Tamron Tele an der Spiegelreflex. Von daher braucht es schon mal keine Reisezoom zu sein.
    - Lieber ist mir ein 1 Zoll Sensor, oder gibt es vielleicht sogar APSC Sensoren in Kompakten die lichtstarken, guten Weitwinkel haben? Damit kann ich mir ein Weitwinkelobjektiv sparen, und an einer APSC mit Cropfaktor 1,5 ist das sowieso so eine Sache (klar bei kompakten muss man auch umrechnen, aber die sind im Weitwinkel meistens sowieso eher besser)
    - je kleiner desto besser, bei maximaler Bildqualität, dabei gerne größerer Sensor und weniger Megapixel
    - lange Akkulaufzeit
    - relativ preiswert auch gebraucht zu kaufen

    Habt ihr die eierlegende Wollmilchsau für mich?

    Viele Grüße
    Revo
    Oh boi dat shit lit
  • Da würde ich mal sagen die Sony RX Reihe ist das richtige für dich. Alles ab der zweiten Generation ( Da kam Wifi und sowas dazu) ist einen Blick wert ;)

    Ich hatte mal eine Ricoh GR II, zwar eine 18mm Festbrennweite aber ein APSC Sensor und eine tolle Qualität im Hosentaschen Format