Achtung: IGPM-Rechnerliste aktualisiert - Casio FX-87DEX nicht mehr erlaubt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir benötigen deine Hilfe!

- Du hast im maschboard hilfreiche Tipps aus den letzten Jahren gefunden? Dann teile auch deine Erfahrungen (Lerntipps, Klausuraufgaben, etc.) nachdem du die Klausur geschrieben hast und eröffne einen neuen Thread!
- Dir fällt auf, dass Vertiefungsfächer nicht mehr existieren oder umstrukturiert worden sind? Dann teile uns die neuen Fächer im Feedbackforum mit!
- Dir fallen nervige Posts & Werbung auf? Dann werde Moderator und melde dich per PN bei Sebastian :)
- Du hast Verbesserungsvorschläge? Dann teile uns dies im Feedbackforum mit!

Weitere Informationen findest du im hier

Wir werden in Kürze die Anmeldung für Facebook einstellen. Solltest du dich bislang über Facebook angemeldet haben, kannst du einfach ein neues Passwort über die Kennwort vergessen Funktion beantragen. Die E-Mail Adresse ist die gleiche, die du auch bei Facebook hinterlegt hast.

  • Achtung: IGPM-Rechnerliste aktualisiert - Casio FX-87DEX nicht mehr erlaubt

    Hallo,
    Das IGPM hat den Casio FX-87DEX von der Positivliste auf die Negativliste verschoben. Also Achtung an all diejenigen die den besitze und künftig Klausuren damit schreiben wollen, vor allem an anderen Instituten. Am IGPM ist der wohl für alle Zeiten negativ, kann natürlich sein dass andere Institute auf ältere IGPM-Listen zurückgreifen und er dort noch zulässig war.

    igpm.rwth-aachen.de/Numa/NumaMB/tr_2018h.html

    Würde mich allerdings mal interessieren wie viele Leute von diesem Verbot betroffen sind? Den wird man jetzt wahrscheinlich entsorgen können, Geld wird man dafür schließlich keins mehr bekommen.

    Und zu dem Grund warum er jetzt negativ ist: dem IGPM wurde eine gefälschte Betriebsanweisung des Modells zugeschickt, sodass der Rechner mehr beherrscht als er eigentlich dürfte. Vielen Dank an den entsprechenden Kommilitonen für diese Aktion!! :maul:
    May the RWTH be with you!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luke Skywalker ()

  • Meint ihr, dass das nicht nur ein Gerücht war? Der Rechner kann nicht man LGS lösen :D die müssen doch in eine ordentliche Betriebsanleitung geschaut haben..

    Was ist denn die Aussage des Instituts dazu?
    Höma I, Mechanik I, Physik, Chemie, KOE, EidMB, MG I, Höma II, Mechanik II, CAD, Info, WK II, ET, Höma III, MTL, WK I, Thermo, Mechanik III, Simtech, Numa, Strömi I, Wahlpflichtfächer, MG 2/3, GVM, GTM, EW, TVI, Strömi 2, WSÜ, RT, BE, QPM, PA, Praktikum, BA
  • Luke Skywalker schrieb:

    Kein Gerücht:Unbenannt.PNG
    Und in einer Mail vom IGPM steht die Geschichte mit der gefälschten Anleitung, kein Witz :D
    Auszug aus der Mail:Unbenannt.PNG


    Wobei wenn ich so drüber nachdenke: eine bessere Ausrede gibt es wohl nicht wenn man was in der Anleitung übersehen hat :D

    Luke Skywalker schrieb:

    Kein Gerücht:Unbenannt.PNG
    Und in einer Mail vom IGPM steht die Geschichte mit der gefälschten Anleitung, kein Witz :D
    Auszug aus der Mail:Unbenannt.PNG


    Wobei wenn ich so drüber nachdenke: eine bessere Ausrede gibt es wohl nicht wenn man was in der Anleitung übersehen hat :D

    Bisher nur einer davon betroffen?
    wieso haben die nicht die Anleitung direkt von Casio schicken lassen oder besorgt??? Ich wende mich an die Fachschaft.
  • Wie gesagt, möglicherweise greifen andere Institute auf ältere Listen zurück. Das ist die einzige Chance die der Taschenrechner noch hat, ansonsten kann man ihn echt in die Tonne kloppen... Meinst du die Fachschaft kann da was machen? Ich finde es auch ärgerlich dass die 20€ für die Katz waren, aber was soll man denn schon dagegen tun können?

    Ich bin aber gerne dabei wenn Du Dich an die Fachschaft wendest, selbst wenn nichts dabei rumkommt hat man wenigstens das Gefühl etwas versucht zu haben.
    May the RWTH be with you!
  • Luke Skywalker schrieb:

    Wie gesagt, möglicherweise greifen andere Institute auf ältere Listen zurück. Das ist die einzige Chance die der Taschenrechner noch hat, ansonsten kann man ihn echt in die Tonne kloppen... Meinst du die Fachschaft kann da was machen? Ich finde es auch ärgerlich dass die 20€ für die Katz waren, aber was soll man denn schon dagegen tun können?
    27€... einfach so hinnehmen werde ich das nicht, weil ich mich an die Regel gehalten habe, schließlich wird von uns auch einiges abverlangt, die korrigieren die Klausuren auch extrem pingelig.
  • ich habe da wenig Hoffnung, das sich viele Betroffene melden... da die Liste bekanntlich laufend aktualisiert wird, werden die anderen Institute wohl immer die aktuelle Liste in der Hand haben.
    Übrigens, ich habe gar keine Mail vom IGPM erhalten.
  • 911 schrieb:

    ich habe da wenig Hoffnung, das sich viele Betroffene melden...
    Keine Ahnung wie beliebt der Taschenrechner ist...

    911 schrieb:

    da die Liste bekanntlich laufend aktualisiert wird, werden die anderen Institute wohl immer die aktuelle Liste in der Hand haben.
    Ja das denke ich auch. Und selbst wenn auch nur ein Institut die neue Liste nimmt braucht man ja schon einen anderen...

    911 schrieb:

    Übrigens, ich habe gar keine Mail vom IGPM erhalten.
    Bist du dieses Semester für den NuMa-Lernraum angemeldet und hattest dich für den Minitest von heute eingetragen?
    May the RWTH be with you!
  • die Frage ist, wegen welcher Funktionalität der FX-87 de x rausgenommen wurde, und ob diese Funktionalität nur in Numa gebraucht wird. Abgesehen von Numa, bräuchte man für die anderen Klausuren wie Thermo, RT oder MG ja nur die Standardsachen aus der Schule, wie Bruchrechnen, sin(x),...

    Bin nicht für den Test angemeldet, weil ich die Voraussetzung dafür nicht erfülle (Kleingruppenübung nicht besucht).

    P.S. der FX-87DE X ist eigentlich der Nachfolger von fx-991es plus.
  • wenn man damit keine Gleichungen oder Gleichungssysteme lösen kann, sollte man den Rechner in anderen Klausuren zulassen, zumal oft ohne Zwischenschritte keine Punkte vergeben werden.